Archiv für August 2012

Eine PDL für fünf Pflegedienste?

6 August 2012

Es gibt einen neuen Trend in der Pflegebranche. Und dieser ist auch nur deshalb ein Trend, weil man damit viel Geld verdienen kann.  Der Trend lautet: Ein Pflegedienst hat mindestens fünf Pflegebüros in der ganzen Stadt um möglichst viele Gebiete abdecken zu können. Dabei handelt es sich um “Billig-Büros”, also einzelne Räume, die mehr schlecht als recht möbliert sind. Es sind lediglich Anlaufstellen, die für Übergaben oder Schlüsselwechsel wichtig sind. Zudem gibt es eine PDL, die für die Pflegequalität zuständig ist. Genau diese Aufgabe gestaltet sich dann schwer, denn sie kann ja nicht an allen Standorten gleichzeitig sein.

Dieses Geschäftsmodell dient nicht dem Wohle der Kunden, denn diese möchten evtl. auch einmal zu einem Gespräch in das Pflegebüro kommen. Da man die Bruchbude, welche in der Nähe als Büro dient, nicht anbieten kann, müsste der Kunde dann weit fahren, um in das einzige vorzeigbare Büro zu kommen.

Es wundert wahrscheinlich auch nicht, wenn nun noch das Problem der Mitarbeiterfluktuation hinzukommt, denn ein Team kann sich hier weder bilden noch entwickeln. Springen Sie hier nicht auf den Zug, gute Qualität sieht anders aus. Ihre Anke Peters