Archiv für August 2011

Überprüfen Sie, welche Optimierungen in Bezug auf den § 113 notwendig sind

29 August 2011

Wir haben für Sie eine Liste zusammengestellt, anhand derer Sie schnell prüfen können, welche Optimierungen in Ihrer stationären Einrichtung in Bezug auf den §113 notwendig sind.

Sie finden diese bei unseren Pressesachen auf der Homepage www.anke-petra-peters.de.

Zwar sind die Transparenzkritien unverändert, aber es hat in unseren Augen viel Sinn, sich neuen Gegebenheiten rasch anzunähern. Nutzen Sie diese Gratis-Liste und holen Sie Ihre Mitarbeiter in`s Boot. So können alle an den Optimierungen mitarbeiten. Viel Erfolg!

Ihr Team von Beratung für Pflege

§ 113

21 August 2011

Der §113 ist nun nicht wirklich exklusiv verändert worden.

Ein wichtiger Punkt ist jedoch die Kundenzufriedenheit. Sie ist in der Tat nicht nur auf dem Papier oder für den MDK wichtig.

Sie ist ausschlaggebend für die Lebensqualität der Kunden und Kundinnen.

Wir sind sicher, dass fast jede Einrichtung sich um die Zufriedenheit der Kunden und Kundinnen bemüht; nur ist dies wohl häufig schriftlich nicht nachweisbar.

Das sollten Sie ändern, wenn es so ist.

Wir haben Ihnen eine Befragung bereitgestellt.

Sehen Sie auf unserer Internetseite www.anke-petra-peters.de nach, viel Spaß!

Ihr Team von Beratung für Pflege

Dekubitusprophylaxe

16 August 2011

… machen wir doch, das ist unsere tägliche Arbeit…

Das ist schon richtig, nur leider finden immer noch so einige Fünfen den Weg in die Gutachten und somit in das Internet. Das liegt, wir wissen es, nicht in der mangelnden Dekubitusprophylaxe, sondern eher in der fehlenden Dokumentation in diesem Bereich.

Zu einer “wasserdichten” Dokumentation gehören die Nachweise von

-Beratungen

-Fortbildungen

-Pflegevisiten

-Verfahrensanweisungen usw.

Damit Sie es etwas einfacher haben, bekommen Sie von uns das fertige Konzept für die Berücksichtigung der Aspekte aus dem Expertenstandard zur Dekubitusprophylaxe. Dies besteht aus dem Arbeitsbuch zur Umsetzung des Expertenstandards und den fix und fertigen Arbeitsunterlagen. Dann stimmt auch die Dokumentation, denn dies ist der wunde Punkt.

Sehen Sie sich auf unserer Internetseite um, dort finden Sie alle relevanten Unterlagen.

PDCA für den Chef…

14 August 2011

sichern Sie sich die beste Servicequalität und sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter wissen, was Service ist.
Dazu haben wir uns ein gewinnbringendes Konzept überlegt. Der Gewinn sind Ihre zufriedenen Kunden und das Konzept heißt PDCA.
Der PDCA-Zyklus beschreibt den kontinuierichen Verbesserungsprozess, der dazu führt, dass Ihre Firma immer besser wird.
Dabei ist es egal, ob es sich um eine Tierarztpraxis oder ein Altenpflegeheim handelt.
Durch das Konzept des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses werden Sie mit Ihren Ergebnissen in Zukunft immer besser; auch wenn wir schon längst wieder weg sind.
Wir kommen, Sie sagen, was genau wir testen sollen.
Einfacher und schneller geht es nicht.
Schicken Sie uns eine E-Mail an:  Info@Olaf-Kasimir.de

In die Luft gehen..

14 August 2011
... ja, ich hätte ich die Luft gehen können.
Da stehe ich mit meinem Hund (der hatte Zahnschmerzen) beim Tierarzt in
einer Schlange von vier Personen und nichts geht voran!
Ganz im Gegenteil die großen Hunde werden langsam nervös,
die Frauchen und Herrchen auch ...
und was macht das Mädel am Tresen? ... Sie meint, mit einer Kundin
minutenlang über eine völlig unwichtige Rechnung diskutieren zu müssen.
Mittlerweile wird die Schlange immer länger, die Hunde immer lauter
und Anke steht kurz vor der Explosion.
Nach gefühlten zehn Minuten sind wir dran, geladen bis zum Anschlag,
genervt durch die kundenunfreundliche  Behandlung.
Als ich später bei dem Tierarztes meinen  Ärger loswerde, wird
deutlich, dass dieser gar nichts von dem Treiben im Anmeldebereich weiß.

Tja, daher? lieber vorher einmal prüfen lassen, ob die Kundenzufriedenheit
stimmt. Testen Sie sich mit Olaf Kasimir.
www.olaf-kasimir.de

Es ist so weit…

6 August 2011

Wir vergrößern uns!

Wir sind auf der Suche nach geeigneten Räumen, denn unser ist zu klein.
Das Büro am Hehsel wird abgelöst.
Bis dahin haben wir aber noch etwas Zeit und solange gehen unsere Fortbildungen weiter.
Sie sind herzlich eingeladen, sehen Sie einfach auf unserer Internetseite nach.
Es stehen Hygiene und der Umgang mit chronischen Wunden auf dem Programm.
Haben Sie noch Wünsche? Dann her damit. Wir halten Sie auf dem Laufenden,
Liebe Grüße, Ihr Team von Beratung für Pflege